Zurück nach Hollyhill

Hollyhill – das Dorf, das durch die Zeit reist

Wie weit würdest du gehen, um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvolle Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt, der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen Himmel und Hölle schwanken … Eine packende Zeitreise, die Spannung und Magie mit den Träumen und Sehnsüchten junger Leserinnen nach der ersten Liebe, Abenteuer und der Suche nach den eigenen Wurzeln verbindet.

Taschenbuch € 8,99
Auch als E-Book erhältlich.

Pressestimmen


»Pilz schreibt in klaren Sätzen, packt Emotionales zwischen die Zeilen, lässt Platz für die eigene Phantasie, gerade von jungen Menschen, die Abenteuer und Zuneigung suchen.«
Cornelia Weber, Süddeutsche Zeitung (22.02.2013)

»Spannender und gefühlvoller Zeitreiseroman!«
— Mädchen (13.03.2013)

»Pilz spielt gekonnt mit dem Zeitreisegedanken und verbindet ihn mit einer Liebesgeschichte, was zumal dem jungen weiblichen Zielpublikum gefallen dürfte.«
Emmanuel van Stein, Kölner Stadt-Anzeiger (01.03.2013)

»‘Zurück nach Hollyhill’ ist ein Zeitreiseroman der besonderen Art.«
Neue Luzerner Zeitung (17.02.2013)

»’Zurück nach Hollyhill‘ ist ein Fantasy-Roman, der plötzlich zum Krimi wird. Das ist überraschend, bereitet aber enormen Lesespaß.«
Nina Daebel, Münchner Merkur (09.03.2013)

»Ein elegant geschriebenes, clever konstruiertes Buch zwischen Fantasy, Science-fiction, Thriller und Romanze. Ausdrücklich nicht nur für junge Leserinnen.«
Florian Stickel, MSN Bücher (02.03.2013)

»Der erste Roman von Alexandra Pilz macht Schlagzeilen und die Autorin zeigt, dass sie zu den Stars am Himmel der deutschen Jugendliteratur gehört.«
— Augsburger Wochenzeitung EXTRA (13.03.2013)